Bauteile aus Magnesiumdruckguss

Magnesium ist ein stark nachgefragter Rohstoff, aus dem durch entsprechende Weiterverarbeitung verschiedenste Legierungen hergestellt werden.  Magnesiumdruckguss zählt mit zu den am leichtesten verfügbaren Konstruktionswerkstoffen mit metallischer Basis. So sind Bauteile aus Magnesiumdruckguss um bis zu 75% leichter als andere Stahlbauteile. Das ist jedoch längst nicht der einzige Grund, weshalb es sich bei Bauteilen aus Magnesiumdruckguss um sehr gefragte Produkte handelt.

Hergestellt werden Bauteile aus Magnesiumdruckguss aus Barren, auch Masseln genannt. Diese werden vorgewärmt in das geschmolzene Metall gegeben und mit Hilfe von Druckgussmaschinen zu verschiedensten Bauteilen verarbeitet. Durch die Eigenschaften des Magnesiums muss bei der Herstellung von Magnesiumdruckguss auf eine schützende Gas-Atmosphäre geachtet werden. Ein falsches Mischungsverhältnis kann zur Oxidation oder nicht kontrollierbaren Bränden führen. Auch die Oberfläche des Materials kann so angegriffen und die Vorteile zunichte gemacht werden.

Magnesiumdruckguss ist nicht nur sehr leicht, da es 30% leichter als Aluminium ist. Bauteile wie Getriebe- oder Kupplungsgehäuse aber auch andere Karosseriebauteile weisen eine hohe Schalldämpfungseigenschaft sowie eine hohe Festigkeit auf. Zudem ist durch das Fließvermögen die Herstellung dünnwandiger und komplexer Bauteile möglich. Magnesiumdruckguss ist in hochreinem Zustand zudem äußerst korrosionsarm und lässt sich problemlos recyceln. Technisch kann Magnesiumdruckguss durch eine hohe elektromagnetische Abschirmung punkten. Die Strömungseigenschaften von Magnesiumdruckguss machen das Material zu einem gefragten Produktions-und Fertigungsbestandteil. Wirtschaftlich bietet sich Aluminiumdruckguss ebenso an, denn auch hier ergeben sich Vorteile für das eigene Unternehmen.

Zum Einsatz kommt Magnesiumdruckguss nicht nur im Automobilsektor. Da Magnesiumdruckguss sehr vielfältig eingesetzt werden kann, sind die Einsatzfelder weit gestreut. So finden sich Bauteile aus Magnesiumdruckguss auch im Elektronikbereich oder im Medizinwesen wieder. Die vielen positiven Eigenschaften machen Magnesiumdruckgussbauteile zudem zu einem guten Ersatz für Kunststoffe in der Fertigung. Daher wird die Nachfrage nach diesem vielfältigen Material auch weiter ansteigen.

Startseite

Kontakt

Kontaktdaten